Ihr Premiumpartner in der mechanischen Strahltechnik aus Solingen.

Rufen Sie uns an: +49 (0) 212 26 25 30

Thermisches Spritzen

Thermisches Spritzen ist ein Oberbegriff für verschiedene Beschichtungsverfahren, bei denen Materialien auf Oberflächen aufgebracht werden. Dabei wird das Material in Form von Partikeln oder Draht durch eine Flamme oder einen Lichtbogen aufgeschmolzen und auf das Werkstück aufgespritzt. Durch diesen Prozess entsteht eine dünne Schicht auf der Oberfläche, die verschiedene Eigenschaften wie Härte, Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit verbessert. Die Anwendungsmöglichkeiten von thermischem Spritzen sind vielfältig und reichen von der Oberflächenbeschichtung von Bauteilen in der Automobilindustrie bis hin zur Beschichtung von Turbinenschaufeln in der Luftfahrt. Auch in der Medizintechnik wird diese Technologie eingesetzt, um Implantate mit einer biokompatiblen Beschichtung zu versehen. Ein Vorteil des thermischen Spritzens ist, dass es auch auf schwierigen Oberflächen wie porösem Material oder unregelmäßigen Formen angewendet werden kann. Zudem ist die Schichtdickenkontrolle präzise und die Möglichkeit zur Schichtstapelung ermöglicht eine hohe Flexibilität in der Anwendung. Insgesamt ist das thermische Spritzen eine effektive Möglichkeit, um die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit von Bauteilen zu verbessern und sie vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Scroll to Top